Letzte Änderung: 26. April 2017

Aktuelles

2017

HU-Team wird German National Champion und ist unter den besten 8 weltweit beim Jessup Moot Court 2016/17

Weitere Informationen hier.

2016

Professor Nolte von der UN-Generalversammlung in die Völkerrechtskommission wiedergewählt

 

Professor Nolte ist am Donnerstag, den 3.11.2016, von der UN-Generalversammlung in die UN-Völkerrechtskommission (International Law Commission) wiedergewählt worden. Er erhielt 167 von 193 Stimmen der UN-Mitgliedstaaten und damit die zweithöchste Stimmenzahl aller 45 Bewerberinnen und Bewerber.

 

Die Völkerrechtskommission trägt zur Fortentwicklung und Kodifikation des Völkerrechts bei, indem Sie Entwürfe von Verträgen und anderen rechtlich relevanten Dokumenten zu allgemeinen völkerrechtlichen Themen erarbeitet. Hierzu gehören etwa ein Entwurf für eine zukünftige Konvention zum Schutz von Verbrechen gegen die Menschlichkeit oder Texte über allgemeine Regeln zu Fragen der Immunität von Staatsbediensteten von der Gerichtsbarkeit fremder Staaten, des Schutzes des Erdatmosphäre, der Bildung von Völkergewohnheitsrecht sowie des Schutzes von Personen bei Katastrophen.

 

Die Kommission besteht aus 34 Mitgliedern aus allen Regionen der Welt und ist ein Unterorgan der Generalversammlung. Professor Nolte ist innerhalb der Kommission Sonderberichterstatter zu dem Thema "Spätere Übereinkünfte und spätere Praxis bei bei der Interpretation von völkerrechtlichen Verträgen".


Buchpanel am 17. Juni 2016

Im Rahmen der ICON-S-Conference 2016 zum Thema "Borders, Otherness and Public Law" veranstalten Prof. Dr. Georg Nolte und Dr. Helmut Aust ein Panel zu dem von ihnen herausgegebenen Buch "The Interpretation of International Law by Domestic Courts" (OUP 2016). Das Buch wird von Prof. Dr. Andreas L. Paulus, RiBVerfG, vorgestellt.

 

 

2015

 

 

Podiumsdiskussion

(November 2015)

zum Thema "Aktuelle Aspekte des Parlamentsvorbehalts beim Auslandseinsatz deutscher Streitkräfte" mit Agnieszka Brugger, MdB Bündnis 90/Die Grünen; Hans-Joachim Falenski, Außenpolitischer Berater der CDU/CSU-Bundestagsfraktion; Prof Dr. Georg Nolte, HU Berlin; Prof. Dr. Heiko Sauer, Universität Bonn und moderiert von Prof. Dr. Heike Krieger, FU Berlin. Die Veranstaltung findet statt am 10. November 2015 um 18.30 Uhr s.t. im Senatssaal im Hauptgebäude, Unter den Linden 6.

 

DFG Kolleg-Forschergruppe „The International Rule of Law – Rise or Decline?“ nimmt ihre Arbeit auf

(Oktober 2015)

Homepage

Artikel im Semesterblick Sommer 2016 der Juristischen Fakultät

weitere Informationen

Feierliche eröffnung der Wengler-Bibliothek am 24. September 2015

Vortragende: Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Erik Jayme LL.M. (Berkeley), Universität Heidelberg; Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. mult. Georg Ress, Jacobs University Bremen; Prof. Dr. Christian Kohler, Europa-Institut der Universität des Saarlandes; Felix Lange, Doktorand, Humboldt Universität zu Berlin. Die Veranstaltung beginnt um 14.30 Uhr im Raum E 23 der Juristischen Fakultät, Unter den Linden 9.

Begrüßungsrede zur Eröffnung

Bildergalerie

Weitere Informationen

 

Vortrag 

(September 2015)

Dr. John R. Morss, Deakin University Australia, spricht am Montag, dem 7. September 2015, zu dem Thema "The Psychology of International Law". Die Veranstaltung beginnt um 13 Uhr c.t. im Raum E 23 der Juristischen Fakultät, Unter den Linden 9.

Vortrag 

(Juni 2015)

Professor Dr. Christian Tietje, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, spricht am Montag, dem 15. Juni 2015, zu dem Thema "Zum geplanten Investitionsschutz von TTIP und CETA". Die Veranstaltung beginnt um 16 Uhr c.t. im Raum E 25 der Juristischen Fakultät, Unter den Linden 9.

Buchvorstellung

(Juni 2015)

Professor Arnulf Becker Lorca, Brown University (Visiting Faculty, International Relations Program), spricht am Freitag, den 12. Juni 2015, zu seinem Buch "Mestizo International Law - A Global Intellectual History 1842-1933". Die Veranstaltung beginnt um 16 Uhr c.t. im Raum 326 der Juristischen Fakultät, Bebelplatz 1.

Vortrag

(Mai 2015)

Justice Antonio T. Carpio, Supreme Court Philippines, spricht am Donnerstag, dem 7. Mai 2015, zu dem Thema "The South China Sea Dispute". Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr c.t. im Hörsaal 213 der Juristischen Fakultät, Unter den Linden 9.

Vortrag 

(April 2015)

Professor Sienho Yee, Wuhan University, China Institute of Boundary and Ocean Studies, spricht am Montag, dem 27. April 2015, zu dem Thema "The South China Sea Arbitration (Philippines v. China)". Die Veranstaltung beginnt um 16 Uhr c.t. im Raum E 25 der Juristischen Fakultät, Unter den Linden 9.

Vortrag

(April 2015)

Professor Dr. Jochen A. Frowein, em. Direktor des Max-Planck-Instituts für Völkerrecht, Heidelberg, spricht am Montag, dem 13. April 2015, zu dem Thema "Die Wirkung der EMRK auf die Verfassungsordungen der Mitgliedstaaten". Die Veranstaltung beginnt um 16 Uhr c.t. im Raum 213 der Juristischen Fakultät, Unter den Linden 9.

Vortrag

(Februar 2015)
Dr. Matthias Hartwig, MPI für Völkerrecht, Heidelberg, spricht am Montag, dem 2. Februar 2015, zu dem Thema "Piraten - Staaten - Diplomaten: Völkerrechtliche Bewertung eines italienisch-indischen Streitfalls." Die Veranstaltung beginnt um 10 Uhr c.t. im Raum E 34 der Juristischen Fakultät, Bebelplatz 1 (Kommode).

HU-Team wird German National Champion und belegt weltweit den 35. Platz beim Jessup Moot Court 2014/15

Weitere Informationen hier.

Vortrag

(Januar 2015)
Botschafter Keith Harper, U.S. Representative to the Human Rights Council, spricht am Montag, dem 12. Januar 2015, zu dem Thema "The Role of the International Community in Advancing Human Rights." Die Veranstaltung beginnt um 16 Uhr c.t. in der WHI Bibliothek (Raum 101) in der Juristischen Fakultät, Unter den Linden 9.

2014

Vortrag

(Dezember 2014)

Professor Marcelo Kohen, Graduate Institute Geneva, und Dr. Michael Waibel, Lauterpacht Centre for International Law, University of Cambridge, sprechen am Donnerstag, den 4. Dezember 2014, zu dem Thema "The Continuing Question of the Malvinas/Falkland Islands." Die Veranstaltung beginnt um 16 Uhr c.t. im Hörsaal 2094 (1. Etage links) im Hauptgebäude der Humboldt-Universität (UL 6).

Vortrag

(November 2014)
Professor Chaim Gans, Universität Tel Aviv, spricht am Montag, den 24.11.2014, zu dem Thema "Owners, Plunderers, Competitors or Victims? - Justice in Israel/Palestine and the European/German Responsibility." Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr c.t. im Hörsaal 213 der Juristischen Fakultät (UL 9).

Jessup Moot Court - Informationsveranstaltung

(Mai 2014)

Die Humboldt-Universität zu Berlin möchte wieder ein Team für den Philip C. Jessup Moot Court in International Law aufstellen. Mehr Informationen dazu und zum Jessup im Allgemeinen gibt es bei einer gemeinsamen Informationsveranstaltung mit dem Willem C. Vis Moot Court am Mittwoch, dem 14.05.2014 um 18 Uhr im Raum 213 der Juristischen Fakultät (UL 9)

Vortrag

(April 2014)

Dr. Yukiko Takashiba, Ritsumeikan Asia Pacific University, Ministry of Foreign Affairs of Japan, spricht am Montag, den 28. April 2014, zu dem Thema "Whaling in the Antarctic - On the Judgement of the International Court of Justice." Die Veranstaltung beginnt um 10 Uhr c.t. im Raum E 25 der Juristischen Fakultät (UL 9).

 

2013

Vortrag

(Oktober 2013)

Elizabeth Spicer, Assistant Commissioning Editor Law, Cambridge University Press, spricht am Mittwoch, den 9. Oktober 2013, zu dem Thema "Getting Published Internationally in Academic Law Books". Die Veranstaltung findet von 14 bis 16 Uhr im Raum 101 (Walter Hallstein-Bibliothek) der Juristischen Fakultät (UL 9) statt. Elizabeth Spicer bietet einen Blick hinter die Kulissen der internationalen Verlagsarbeit und schildert den Weg vom "Book Proposal" zur fertigen Monographie.

Vortrag

(Juni 2013)

Professor Harold Hongju Koh, Yale University, Rechtsberater des U.S. State Department von 2009-2013, spricht am Mittwoch, den 5. Juni 2013, zu dem Thema "The Obama Administration's Approach to International and National Security Law". Die Veranstaltung beginnt um 10 Uhr c.t. im Hörsaal 213 der Juristischen Fakultät (UL 9).

Vortrag

(April 2013)

Sir Michael Wood, Member of the UN International Law Commission und Principal Legal Adviser to the United Kingdom Foreign and Commonwealth Office von 1999-2006, spricht am Montag, dem 22. April 2013, zu dem Thema "International law and the use of force. What happens in practice?". Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr c.t. im Hörsaal 213 der Juristischen Fakultät (UL 9).

Vortrag

(April 2013)

Dr. Adama Dieng, UN Special Advisor for the Prevention of Genocide, spricht am Donnerstag, dem 18. April 2013, zu dem Thema "Genocide: Risk, Resilience and Responsibility". Die Veranstaltung beginnt um 16 Uhr c.t. im Hörsaal 213 der Juristischen Fakultät (UL 9).

Vortrag

(Januar 2013)

Professor Lauri Mälksoo, Universität Tartu, spricht am Donnerstag, dem 31. Januar 2013, zu dem Thema "Völkerrechtstheorien im heutigen Rußland". Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr c.t. im Hörsaal 213 der Juristischen Fakultät (UL 9).

Vortrag

(Januar 2013)

Professorin Anne Peters, Universität Basel/Wissenschaftskolleg Berlin, spricht am Mittwoch, dem 23. Januar 2013, zu dem Thema "Catch-22 - Menschenrechtswidrige Umsetzung gezielter UN-Sanktionen: Zum EGMR-Urteil Nada v. Schweiz". Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr c.t. im Hörsaal 213 der Juristischen Fakultät (UL 9).

 

 

2012

Jessup Moot Court - Informationsveranstaltung

(Juni 2012)

Die Humboldt-Universität zu Berlin möchte wieder ein Team für den Philip C. Jessup Moot Court in International Law aufstellen. Mehr Informationen dazu und zum Jessup im Allgemeinen gibt es bei einer gemeinsamen Informationsveranstaltung mit dem Willem C. Vis Moot Court am Mittwoch, dem 20.06.2012 um 16 Uhr s.t. im Raum 213 der Juristischen Fakultät (UL 9).

Vortrag

(Juni 2012)

Professor Paulo Borba Casella, Universidade de São Paulo, spricht am Montag, den 04. 06. 2012, zu dem Thema "Völkerrecht zwischen Universalismus und Regionalismus - aus brasilianischer Sicht". Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr c.t. im Raum 213 der Juristischen Fakultät (UL 9).

Vortrag

(April 2012)

Professor Antony Anghie, University of Utah, spricht am Montag, dem 30. April 2012, zu dem Thema "Third World Approaches to International Law". Die Veranstaltung beginnt um 10.00 Uhr c.t., im Raum E 25 der Juristischen Fakultät (UL 9).

Vortrag

(April 2012)

Professor Paulo Borba Casella, Universidade de São Paulo, spricht am Montag, dem 16. April 2012, zu dem Thema "Die BRICS – Element einer neuen Weltordnung?". Die Veranstaltung beginnt um 10.00 Uhr c.t., im Raum E 25 der Juristischen Fakultät (UL 9).

Vortrag

(März 2012)

Am 16. März um 14.00 Uhr c.t. hält Dr. Stefan Barriga einen Vortrag zum Thema: "The crime of aggression - from Nuremberg to Kampala". Dr. Stefan Barriga ist Stellvertretender Ständiger Vertreter Liechtensteins bei den Vereinten Nationen in New York, wo er, neben der Vertretung des Botschafters, zuständig ist für Völkerrecht, den Internationalen Strafgerichtshof, Terrorismusbekämpfung und Sanktionen, sowie für Rechtsstaatlichkeit. Von 2003 bis einschließlich der Überprüfungskonferenz zum Statut des Internationalen Strafgerichtshofs in Kampala, Uganda (31. Mai-11 Juni 2010), diente Stefan Barriga als der Hauptrechtsberater der Verhandlungsleiter zum Verbrechen der Aggression.
Der Vortrag findet in der Walter Hallstein-Bibliothek (Unter den Linden 11, Raum 101) der Juristischen Fakultät statt.

Buchvorstellung

(März 2012)

Am 15. März um 18.00 Uhr c.t. wird Professor David Scheffer von der Northwestern University Illinois sein Buch "All the Missing Souls: A Personal History of the War Crimes Tribunals" vorstellen. Professor David Scheffer ist ein ehemaliger hochrangiger US Diplomat. Unter anderem war er Berater der ehemaligen US- Außenministerin und Ständigen Vertreterin vor den Vereinten Nationen, Madeleine Albright. Von 1997 bis 2001 war er US-Sonderbotschafter für Kriegsverbrechen. Als solcher hat er die US-Delegation während der Verhandlungen zum Rom-Statut des Internationalen Strafgerichtshofes geführt. Im Januar 2012 wurde David Scheffer von Generalsekretär Ban Ki-moon als Sonderexperte für das Rote-Khmer-Tribunal in Kambodscha ernannt. Die Veranstaltung findet im Hörsaal 213 (Unter den Linden 9) der Juristischen Fakultät der HU statt.

Seminar

(Februar 2012)

 

Forschungsseminar "Die Rezension als wissenschaftliche Form", 25. Februar 2012, 9–17 Uhr, Bibliothek des Walter Hallstein-Instituts (Raum 101, Unter den Linden 11, Juristische Fakultät).

Veranstalter: Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Europa- und Völkerrecht und Netzwerk Migrationsrecht – Verband von Wissenschaftler/innen und Praktiker/innen; Anmeldung bei Interesse: juergen.bast@rewi.hu-berlin.de

Werkstattgespräch

(Januar 2012)

Dr. Ingo Venzke, LL.M. (London), Amsterdam Center for International Law, spricht am Freitag, dem 20. Januar 2012, zu dem Thema "Über Wörter und Taten: Wie die Praxis der Interpretation das Völkerrecht schöpft". Die Veranstaltung beginnt um 11.00 Uhr c.t., in der Walter Hallstein-Bibliothek (Raum 101, Unter den Linden 11, Juristische Fakultät).

Buchvorstellung

(Januar 2012)

Vorstellung des Buches "Complicity and the Law of State Responsibility" (Cambridge University Press 2011) von Dr. Helmut Philipp Aust. Es diskutieren Prof. Dr. Michael Byers (University of British Columbia, Vancouver), Dr. Guido Hildner (Auswärtiges Amt, Leiter des Referats für allgemeines Völkerrecht) und Prof. Dr. Georg Nolte (HU Berlin). Moderation: Priv.-Doz. Dr. Jürgen Bast (MPI Heidelberg/HU Berlin), Mittwoch, 4. Januar 2012, Beginn: 12.00 Uhr c.t. (Raum E 42, Bebelplatz 1, Juristische Fakultät).

2011

Vortrag

(Oktober 2011)

Professor Mads Andenas und Dr. Eirik Bjorge, Universität Oslo, sprechen am Freitag, dem 21. Oktober 2011, zu dem Thema "Evolutive Interpretation of Generic Terms in National and International Law". Die Veranstaltung beginnt um 14.00 Uhr c.t., in der Walter Hallstein-Bibliothek (Raum 101, Unter den Linden 11, Juristische Fakultät).

Vortrag

(September 2011)

Nienke van Schaverbeke, Cambridge University Press, spricht am Donnerstag, dem 15. September 2011, zu dem Thema "Getting Published Internationally in Academic Law Books and Journals". Die Veranstaltung beginnt um 15.00 Uhr c.t., in der Walter Hallstein-Bibliothek (Raum 101, Unter den Linden 11, Juristische Fakultät).

Nienke van Schaverbeke is a Commissioning Editor for International Law at Cambridge University Press. She works with four other book commissioning editors (based in Cambridge and New York) who together commission textbooks, monographs and edited collections in a wide range of areas.

Jessup-Team Vortreffen

(Juni 2011)

Am Mittwoch, dem 22. Juni 2011, findet eine Vorbesprechung für den Jessup Moot Court statt. Interessenten sind herzlich eingeladen, sich um 14:15 Uhr in Raum E25 einzufinden.

Vortrag

(Juni 2011)

Salah Abdel Shafi, Generaldelegierter von Palästina in Deutschland, spricht am Montag, dem 27. Juni 2011 zu dem Thema "Ist die Zwei-Staaten-Lösung noch realistisch? Die palästinensische Perspektive". Die Veranstaltung beginnt um 18.00 Uhr c.t., im Raum E 25 der Juristischen Fakultät (Unter den Linden 9).

Vortrag

(Juni 2011)

Professor Emanuel Gross, Universität Haifa, spricht am Montag, dem 6. Juni 2011 zu dem Thema "The Struggle of Democracy against Terrorism - the Israeli way". Die Veranstaltung beginnt um 18.00 Uhr c.t., im  Raum E 25 der Juristischen Fakultät (UL 9). Professor Gross studierte an der Universität Tel-Aviv und lehrt seit 1992 an der Universität Haifa. Seine Fachgebiete sind u. a. Wehrrecht, Recht und Moral sowie Recht und Terrorismus.

Vortrag

(Mai 2011)

Professor Yasuaki Onuma, Meiji Universität Tokio, spricht am Montag, dem 23. Mai 2011 zu dem Thema "An Intercivilizational Perspective on International Law".  Er  ist u.a. Vizepräsident der Asian Society of International Law. Die Veranstaltung beginnt um 10.00 Uhr c.t., im Hörsaal 213 der Juristischen Fakultät (UL 9).

Seminarvorbesprechung

(Februar 2011)

Am Mittwoch, dem 08. Februar 2011, findet eine Vorbesprechung für das Seminar im Sommersemester 2011 statt. Das Seminar behandelt aktuelle Probleme des Völkerrechts und des Seerechts und ist insbesondere (aber nicht nur) für Studierende des Schwerpunktbereichs 6 gedacht, die auch die Möglichkeit zum Verfassen einer Seminararbeit als Studienarbeit haben. Zusätzlich zum Seminar wird eine Seminarexkursion nach Genf zu Internationalen Organisationen, ins­be­sondere der Vereinten Nationen, angebo­ten (findet voraussichtlich im Mai 2011 statt). Die Vorbesprechung beginnt um 17.00 Uhr (s. t.) in Raum 326.

 

2010

Jessup-Team Vortreffen

(Oktober 2010)

Am Dienstag, dem 26. Oktober 2010, findet eine Vorbesprechung für den Jessup Moot Court statt. Interessenten sind herzlich eingeladen, sich um 14:00 Uhr am Lehrstuhl von Professor Nolte in Zimmer 119 einzufinden.

Informationen zum Jessup-Moot-Court

Gastvortrag

(April 2010)

Der Vortrag fällt wegen des Vulkanausbruchs aus! Am Mittwoch, dem 21. April 2010, trägt Professor Emanuel Gross, Universität Haifa, zum Thema "Fighting Terrorism With One Hand Tied Behind the Back - the Israeli Perspective" um 18 Uhr c. t. in Hörsaal 213, UL 9 vor.

Jessup-Team Generalprobe

(Februar 2010)

Am Freitag, dem 19. Februar 2010 fand in Raum E 25 die Generalprobe des Jessup-Teams der Humboldt-Universität statt. Richter waren Professor Dr. Georg Nolte und Oliver Fixson, stellvertretender Leiter des Völkerrechtsreferats des Auswärtigen Amtes.

Informationen zum Jessup-Moot-Court

2009

Lloyd Cutler Distinguished Visitor Lecture

(September 2009)

Antonin Scalia, Richter am Supreme Court der Vereinigten Staaten von Amerika und Lloyd Cutler Distinguished Visitor 2009 an der American Academy Berlin, hielt am Montag, dem 21. September 2009, um 15.00 Uhr c.t. in Hörsaal 213, Unter den Linden 9, einen Vortrag zum Thema: »Originalism as the Interpretive Philosophy Applicable to Constitutional Texts«.

Der Vortag wurde organisiert in Kooperation mit der American Academy Berlin und der Bibliotheksgesellschaft.
Informationen zur Veranstaltung

Ringvorlesung 60 Jahre Grundgesetz

(Juni 2009)

Prof. Dr. Georg Nolte hielt am Montag, dem 15. Juni 2009 im Kinosaal, Hauptgebäude der Humboldt-Universität, Unter den Linden 6 eine Vorlesung zum Thema »›Dem Frieden der Welt zu dienen‹ - Das Grundgesetz und das Völkerrecht« im Rahmen der Ringvorlesung 60 Jahre Grundgesetz - Anspruch und Wirklichkeit

Jessup-Team Generalprobe

(Februar 2009)

Am Mittwoch, dem 18. Februar 2009 fand in der Bibliothek des Walter-Hallstein-Instituts die Generalprobe des Jessup-Teams der Humboldt-Universität statt. Richter waren Professor Nolte und Dr. Christophe Eick, Leiter des Völkerrechtsreferats im Auswärtigen Amt.

Informationen zum Jessup-Moot-Court

Vortrag zum Völkerrecht

(Januar 2009)

Prof. Dr. Gerhard Stuby, Universität Bremen, hielt am Dienstag dem 27. Januar 2009, 18.00 Uhr c.t., im Senatssaal der Humboldt-Universität, Hauptgebäude, Unter den Linden 6, einen Vortrag zum Thema: »Vom Kronjuristen zum Kronzeugen - Friedrich Wilhelm Gaus
(Leiter der Rechtsabteilung des Auswärtigen Amts von 1922 bis 1943) und der deutsche Angriffsverzicht von Versailles über den Hitler-Stalin-Pakt bis Nürnberg«.

Diese Veranstaltung fand in Kooperation mit dem Auswärtigen Amt statt.

Informationen zur Veranstaltung

Antrittsvorlesung

(Januar 2009)

Prof. Dr. Georg Nolte hielt am Montag, dem 26. Januar 2009 um 18.00 Uhr c.t. in Hörsaal 2002, Hauptgebäude der Humboldt-Universität, Unter den Linden 6, seine Antrittsvorlesung zum Thema: »Vom Weltfrieden zur Menschlichen Sicherheit - Zu Anspruch und Leistung des Völkerrechts«.

Die Veranstaltung fand im Rahmen der Ringvorlesung »Strategien der Sicherheit -Kulturen des Risikos« statt.

 

2008

Inaugural Lloyd Cutler Distinguished Visitor Lecture

(Dezember 2008)

Stephen Breyer, Richter am Supreme Court der Vereinigten Staaten von Amerika und Inaugural Lloyd Cutler Distinguished Visitor 2008 an der American Academy Berlin, hielt am Dienstag, dem 16. Dezember 2008, um 16.00 Uhr c.t. im Senatssaal der Humboldt-Universität, Hauptgebäude, Unter den Linden 6, einen Vortrag zum Thema: »The Use of Foreign Law, Three Problems«.

Der Vortag wurde organisiert in Kooperation mit der American Academy Berlin und der Bibliotheksgesellschaft.

Vortrag zum Völkerrecht

(November 2008)

Dr. Ingo Winkelmann, Leiter des Referats Seerecht im Auswärtigen Amt, hielt am Donnerstag, dem 13. November 2008 um 18.00 Uhr c.t. im Hörsaal 2097, Hauptgebäude der Humboldt-Universität, Unter den Linden 6, einen Vortrag zum Thema: »Die Arktis: Schmilzt ihre Rechtsordnung mit?«

Informationen zur Veranstaltung

Podiumsgespräch

(Oktober 2008)

Der Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Völker- und Europarecht veranstaltete am Donnerstag, dem 16. Oktober 2008 um 18.00 Uhr c.t. im Senatssaal der Humboldt-Universität, Hauptgebäude, Unter den Linden 6, ein Podiumsgespräch zum Thema »Georgien und Kosovo: Welche Rolle spielt das Völkerrecht?«. Es diskutierten Prof. Dr. Georg Nolte, Herr Ruprecht Polenz, MdB, Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses des Deutschen Bundestages, Prof. Dr. Gerd Seidel und Prof. Dr. Christian Tomuschat.

Informationen zur Veranstaltung

Kolloquium

(Juli 2008)

Der Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Völker- und Europarecht veranstaltete am 11. Juli 2008 anlässlich des Sechzigjährigen Bestehens der International Law Commission der Vereinten Nationen gemeinsam mit dem Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Völkerrecht und Europarecht der Ludwig-Maximilians-Universität München ein Kolloquium mit dem Thema »Peace Through Law - The Role of the International Law Commission«.

Gefördert wurde die Veranstaltung durch:

Programm, ILC-Kolloquium, 11. Juli 2008

Teilnehmerliste, ILC-Kolloquium, 11. Juli 2008

Gastvortrag

(Mai 2008)

Am 26. Mai 2008 hielt Herr Professor Ryszard Piotrowicz, Department of Law, Aberystwyth University  im Rahmen der Vorlesung »Kriegs- und Kriegsverhütungsrecht« einen Gastvortrag zu dem Thema: »Fundamental Principles of International Humanitarian Law«

Materialien zum Vortrag